Jedes Produkt braucht einen starken Partner! Tisson & Company und Adobe Workfront


Veröffenticht am 02.12.2022 von STEFAN KUHARDT
Avatar

Eine Lizenz alleine reicht nicht, jedes Produkt braucht einen starken Partner!

Tisson & Company ist offizieller und zertifizierter Partner von Adobe Workfront.

 

Wir kennen das alle: wir kaufen eine Lizenz, installieren das Programm und müssen dann zusehen, dass wir damit klar kommen. Im privaten Bereich eine kleine Challenge, bei Unternehmen oftsmals eine weitaus größere Herausforderung und der Start in einen Prozess. Denn: die Lizenz zu einem Tool alleine hilft einem Unternehmen oftmals noch nicht. Da ist sie lediglich erst der Start von einer Journey. Was folgt ist die Implementierung, die Anpassung, der Prozessstart, das "die Software im Unternehmen zum Leben zu erwecken"  -manchmal ein komplexerer Prozess als ursprünglich vermutet. 

Dann braucht man jemanden, der einem hilft und der das Programm den eigenen Anforderungen anpasst. Einen Partner. Einen, der das Programm lebt und versteht und in meinem Unternehmen auf die Schiene setzen kann. Tisson & Company ist so ein Partner von einem der innovativsten Workmanagementtools, das es überhaupt gibt: Adobe Workfront. Offiziell und zertifiziert. 

 

Auf den ersten Blick passen wir überhaupt nicht zusammen. Adobe hat ein eigenes Workfront Implementierungsteam und als T&C Beratung verlieren wir doch unsere Glaubwürdigkeit, wenn wir immer zu dem Produkt unseres Partners raten! Und trotzdem sind wir zusammengekommen. Vielleicht ist die Art und Weise, wie wir zusammengekommen sind, auch gleichzeitig die Erklärung für diese besondere Beziehung:

 

Ein Kunde suchte eine Software um die Arbeitsabläufe in der Marketing Abteilung zu unterstützen. Ich spreche absichtlich nicht von Projektmanagementanforderungen, da es nicht nur um PM-Tätigkeiten ging, sondern auch z.B. um automatisierte Workflows, Bearbeiten von digitalen Assets und Genehmigungsprozesse. Es wurden Arbeitsabläufe beschrieben, ein Anforderungskatalog erstellt und schließlich Workfront ausgewählt.

 

Bei der Workfront Implementierung zeigte sich dann, dass die beschriebenen Arbeitsabläufe noch nicht optimal bzw. final sind. Glücklicherweise sah der Kunde die Einführung als Chance, zugleich auch Optimierungen an seinen Abläufen vorzunehmen. Diese Optimierungen waren genau genommen ein kleines paralleles Change-Projekt, das die Arbeitsweise der Teams ändern sollte. Zu den Projektrisiken, die auftreten wenn so etwas parallel durchgeführt wird, werden wir sicherlich noch an anderer Stelle etwas schreiben. Genau diese Änderung von Organisationen/Teams hin zu abteilungsübergreifenden Teams, die alle nötigen Funktionen für die Erreichung des Ziels im Team abbilden können, ist einer unserer Schwerpunkte bei Tisson & Company.

 

Wir konnten im Austausch mit den Experten von Workfront die technische Machbarkeit der gewünschten Abläufe des Kunden schnell prüfen. Dadurch kam es nicht zu Schwierigkeiten bei der technischen Umsetzung in Workfront. Die organisatorischen Änderungen, die eine Änderung der Arbeitsweise und Wertvorstellungen z.B. bei der Einführung agiler Arbeitsweisen für die Mitarbeiter bedeuteten, waren schon schwieriger bzw. langwieriger.

Diese Kombination aus technischer Expertise von Workfront und Erfahrung in der Umsetzung von Change-Projekten ist die Basis der Partnerschaft mit Adobe Workfront.

 

Durch die Adobe Partnerschaft bekommen wir spezielles Training, Zugriff auf internes Material und sind integriert in das Adobe Netzwerk. Wir haben allerdings auch die Verpflichtung uns auf dem aktuellen Stand der Adobe Produkte zu halten, da die Adobe Partnerschaft ein absolutes Qualitätsmerkmal ist.

Wir haben bei dieser Partnerschaft die Freiheit behalten, Workfront nur bei Kunden einzuführen bei denen wir es als sinnvolle digitale Unterstützung der Arbeitsabläufe sehen. Workfront passt sicherlich nicht für jede Anforderung, aber es ist das innovativste Tool für Workmanagement, das uns bisher begegnet ist.


Kontakt aufnehmen

Sie wünschen mehr Informationen oder haben eine Frage? Schreiben Sie uns:

Datenschutzerklärung
captcha